Orlanda Verlag

Ahmad Danny Ramadan: Die Wäscheleinen-Schaukel

Roman

 

Das wunderbare und mehrfach ausgezeichnete Romandebüt der syrisch-kanadischen Autors Ahmad Danny Ramadan über eine Kindheit und Jugend in Damaskus, Liebesgeschichten im Verborgenen der queeren Community, gewaltvolle Erfahrungen mit Krieg und Flucht,  und die hoffnungsvolle Suche nach einem freieren Leben.

 

Click book2look inside!
Click book2look inside!

Ahmad Danny Ramadan; Heide Horn und Christa Prummer-Lehmair (Übersetzerinnen)

Die Wäscheleinen-Schaukel

Roman

288 Seiten

22,00€ (DE), 22,70€ (AT)

ISBN 978-3-944666-74-7

 

Dieses Buch auf die Hotlist 2021 wählen: Vote here!

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung kaufen oder hier.

 

 

 

Inhalt:

 

Ahmad Danny Ramadan eröffnet eine neue Welt und eine ungewöhnliche Perspektive auf Syrien …

 

Dieser Roman führt durch die Lebenswege zweier homosexueller syrischer Männer, die sich im kriegszerrütteten Syrien kennenlernen und über Beirut und Kairo schließlich gemeinsam nach Vancouver fliehen. Die Erinnerungen an ihre zurückgelassene Heimat werden in den fantasievollen, manchmal schwermütigen, aber jede für sich wunderschönen Geschichten wiedererweckt, als einer der Protagonisten vier Jahrzehnte später versucht, seinen Partner an dessen Sterbebett am Leben zu halten. Die einzelnen Geschichten bilden ein verwobenes Mosaik aus bewegenden, nachklingenden Eindrücken einer Kindheit in Damaskus, von Liebesgeschichten im Verborgenen, den gewaltvollen Erfahrungen des Krieges und der Homophobie sowie der hoffnungsvollen Suche nach einem freieren Leben und von der Liebe, die allem trotzt und deshalb immer wieder neu erinnert werden will und muss.

 

Ahmad Danny Ramadan, der selbst 2012 von Syrien nach Kanada geflohen ist, eröffnet den Lesenden in seinem Roman auf poetische Weise die ungewöhnliche Perspektive homosexueller syrischer Männer auf die Erinnerungen an eine untergehende Heimat. Der Independent wählte ihn 2019 unter die 30 besten Debütromane.

 

Ahmad Danny Ramadan schafft mit seinem Debütroman etwas Außergewöhnliches Er erzählt von einem homosexuellen Paar und wie deren Liebe die Dekaden übersteht. Das ist schwulen Figuren bislang kaum je vergönnt worden.

 

 

(c) Matthew Ramadan
(c) Matthew Ramadan

Der Autor:

 

Ahmad Danny Ramadan arbeitete in Syrien als Journalist u.a. für die Washington Post und den Guardian. Er lebt seit 2012 als Autor, Geschichtenerzähler und LGBTQ*-Geflüchteten-Aktivist in Kanada. Er hat das Buch des saudischen Menschenrechtlers Raif Badawi ins Englische übersetzt.

(c) privat
(c) privat

Die Übersetzerinnen:

 

Heide Horn ist staatlich geprüfte Übersetzerin für Englisch (Zweitsprache Spanisch). Seit 1988 arbeitet sie als freie Übersetzerin und hat zahlreiche Werke aus den Bereichen Belletristik und Sachbücher ins Deutsche übertragen. Seit 2000 ist sie Mitglied im Übersetzungskollektiv Druck-Reif.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c) privat
(c) privat

Christa Prummer-Lehmair hat einen Abschluss als staatlich geprüfte Übersetzerin und Dolmetscherin für Englisch. Sie arbeitet seit 1993 als freiberufliche Übersetzerin von Belletristik und Sachbüchern aus dem Englischen und ist Mitglied des Übersetzungskollektivs Druck-Reif.

 

 

 

 

 

Das Kollektiv Druck-Reif, gegründet 1987 in München, besteht aus zwölf Übersetzerinnen und Übersetzern sowie einem Redakteur, die gemeinsam Werke aus verschiedenen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch) ins Deutsche übertragen. Die Zusammenarbeit der Mitglieder beruht auf Grundsätzen wie Solidarität, Stärkung des Einzelnen und Hierarchiefreiheit.

 

Leseprobe:


Das Buch gibt's überall im Buchhandel und hier.