Zum zehnten Mal!

Das sind die Bücher des Jahres:

 

 Aus 161 Einsendungen hatte das Kuratorium der Hotlist eine Vorauswahl getroffen. 30 Bücher repräsentierten einen Ausschnitt von dem, was unabhängige deutschsprachige Verlage zu bieten haben, und standen bis Mitte August bei der Jury (7 Titel) und hier auf der Webseite (3 Titel) zur Wahl. Das Internetwahlergebnis ist hier zu sehen. 5650 Menschen haben abgestimmt!

Zehn Bücher sind nun die Bücher des Jahres aus unabhängigen Verlagen. Es ist die zehnte Hotlist seit 2009!

 

Hier geht es zu den Büchern der Hotlist 2018.

 

Und hier ist die Hotlist 2018 als Liste zum Download:

Download
Die Hotlist 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 486.4 KB

Die Cover der Bücher gibt es ebenfalls zum Download.

 

Und im Oktober kommt ein Preisregen zum Jubiläum:

 

Die zehn Verlage, deren Bücher auf die Hotlist 2018 gekommen sind, haben jetzt die Chance auf zahlreiche Verlagspreise: den Preis der Hotlist (dotiert mit 5000 Euro), den Melusine-Huss-Preis (Qualitätsdrucken bei Christian Theiss im Wert von 4000 Euro), den Dörlemann ZuSatz (Satzarbeiten im Wert von 1500 Euro bei Dörlemann Satz) und zum zehnten Jubiläum acht weitere Preise:

Ein Istanbul-Stipendium vergibt die Kunststiftung NRW, die Buchmesse Frankfurt und die Leipziger Buchmesse geben jeweils einen Messestand, die Sylt-Foundation ermöglicht einen Sylt-Aufenthalt, die Stiftung Bick lädt ins Tessin, der Verein der Hotlist erwirbt Bücher als Jahresgabe für den Förderkreis, der Freitag macht Werbung und das Literaturhaus Hannover lädt 2019 zur BuchLust ein. 

 

Es gibt also in diesem Jahr noch mehr Grund zum Feiern als sonst - und alle sind wieder eingeladen: Am Freitag, 12. Oktober 2018, werden im Literaturhaus Frankfurt die Preise verliehen (Einlass ab 20 Uhr, Verleihungen ab 21 Uhr moderiert von Anna Engel vom Hessischen Rundfunk) - und danach laden Verlage zur Party der Independents 

 

Der Hotlistblog



Die HOTLIST unterstützen!


Jetzt und hier Mitstreiter werden - alles für die guten Bücher!

 

 

HELFEN MIT VORTEILEN!

Ab 5 Euro im Monat:

  • gibt es eine schöne Jahresgabe (ein Indie-Buch!)
  • sind fördernde Verlage von der Teilnahmegebühr im Wettbewerb befreit
  • lebt die Hotlist weiter!