Krug & Schadenberg

Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer

Roman

 

»Mein Herz ist wie das Meer« zeigt, wie sich mit einer bipolaren Störung leben und lieben lässt – ein Buch, das die komplizierte Krankheit nicht beschönigt, aber Hoffnung macht. Und uns manches Mal befreiend lachen lässt.

 

Click book2look inside!
Click book2look inside!

Daniela Schenk

Mein Herz ist wie das Meer

Roman

368 Seiten

16,90€ (DE), 17,40€ (AT), 23,90 CHF

ISBN 978-3-95917-019-2

 

Dieses Buch auf die Hotlist 2021 wählen: Vote here!

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung kaufen oder hier.

 

 

 

Inhalt:

 

»Mein Herz ist wie das Meer« – und das ist der Grund, warum Amelie nie wieder eine Beziehung eingehen will. Amelie ist bipolar, das heißt, sie schwankt zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt. In ihren manischen Hochphasen malt sie wie besessen und schafft großartige Kunst. In ihren depressiven Phasen geht nichts mehr. Und schon gar keine Liebe. Amelies fester Vorsatz, sich von der Liebe fernzuhalten, gerät ins Wanken, als sie auf einer Zugfahrt der bezaubernden Zazou begegnet, die ein Faible für Geschichte und Geschichten hat.  

 

Mit großer Fabulierlust schildert die Schweizer Autorin Daniela Schenk abwechselnd aus den Perspektiven von Amelie und Zazou den langen, schwierigen Weg, den die beiden Frauen zurücklegen müssen, ehe sich am Ende eine gemeinsame Zukunft abzeichnet. 

 

 

(c) Helena Utterberg
(c) Helena Utterberg

Die Autorin:

 

Die Schweizer Autorin Daniela Schenk, Jahrgang 1964, ist diplomierte Journalistin und lebt in Bern. Kurvenreiche Karriere mit Stationen bei: Genossenschaftskneipe, Nachtwache, Fernsehen, Werbung, Buchhandel, sozialpädagogischer Institution und Schulen. »Mein Herz ist wie das Meer« ist ihr neuntes Buch.

 

Leseprobe:

 

Das Buch gibt's überall im Buchhandel und hier.