Start Hotlist-Blog

Heute startet der Hotlist-Blog, knapp einen Monat, nachdem sich mit dem Bernstein Verlag der erste Independent-Verlag um einen Platz auf der als Hotlist bekannten Liste der besten Bücher aus unabhängigen Verlagen beworben hat. Bis heute ist die Zahl der Bewerber auf fünfundfünfzig gestiegen.

 

Der Blog verfolgt das Ziel, das Feld der unbhängigen schweizerischen, österreichischen und deutschen Verlage näher zu sichten, die alle auf je eigene Weise für „Würze, Farbigkeit und Vielfältigkeit“ der deutschsprachigen Bücherlandschaft garantieren, wie es auf der Facebook-Seite der Hotlist heißt. Über die direkt involvierten Verlage hinaus soll etwas vom lebendigen Unterholz dargestellt werden, das die Literatur gedeihen macht. Auch Verlage, die sich nicht an der Ausschreibung beteiligen, sowie andere Preise und vor allem unabhängige Preisträger von Preisen werden vorkommen. Es wird also mehr ein Indie- als ein Hotlist-Blog werden.

 

Ein Interview mit Stefan Weidle (Kurt Wolff Stiftung, Weidle Verlag) bildet den Anfang. urmel (meinolf reul)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

SPONSOREN:

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: