Ink Press

Kerana Angelova: Sonnenblumen für Maria

Roman

 

Dieser Roman um Maria, Stefan und Vincent lässt die begegnungsstiftende Kraft der Kunst mit Händen
greifen. Kerana Angelova etnwickelt ihre ganz eigene Vision davon, wie unbeirrbar van Goghs
Sehnsucht sich ihren Weg in die Zukunft gebahnt hat - zu Maria...

 

Auf dem Cover von "Sonnenblumen für Maria" befindet sich eine Frau im Sommerkleid mit langen schwarzen Haren, die auf einem Feld steht.
Der Klick auf das Cover führt zur Leseprobe

Kerana Angelova; Viktoria Dimitrova Popova (Übersetzerin)

Sonnenblumen für Maria

Roman

296 Seiten

D € 25.- / AT € 25.70 / CHF 32.90 (UVP)

ISBN: 978-3-906811-21-5

Erschienen am 04.06.2024

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen.

Dieses Buch auf die Hotlist 2024 wählen: Vote here!

 

Inhalt:

 

Maria ist heil davongekommen. Ohne Eltern aufgewachsen, steht sie im Leben und arbeitet als Fotoreporterin bei einer Zeitung. Seit ihrer Kindheit begleitet sie der Maler Vincent van Gogh, selbst vom Leben gebeutelt, verstoßen, nirgends heimisch geworden. Er sehnt sich zu ihr in die Zukunft, spricht zu ihr, wenn sie nicht schlafen kann, malt ihr Sonnenaufgänge, Pfauen, Alltagsszenen. Bis sie eines Tages am Ort eines Attentats dem Horror des Verlusts ins Auge sieht. Um fortan van Goghs Sonnenblumen umso bedingungsloser zu lieben...
Zur gleichen Zeit trifft Maria auf Stefan. Schritt um Schritt treten die beiden aus ihrer Einsamkeit, aus der Erstarrung nach tiefster Erschütterung, um alles hinter sich zu lassen, doch nie wieder auf die Liebe zu verzichten.
Immer wieder bündelt sich in van Goghs farbenstrotzender, greller Malerei die nackte Energie der Kunst und der Literatur, wenn Kerana Angelova in ihrer bildgewaltigen Sprache sein Werk für uns alle neu zum Leben erweckt. Sie konfrontiert uns mit van Goghs Epilepsie, seiner Rastlosigkeit, den Frauen in seinem Leben und seiner lebenslangen Abhängigkeit von einem Mann, seinem Bruder Theo – und rührt dabei mächtig an die Legende vom einsamen männlichen Genie.
Dieser Roman um Maria, Stefan und Vincent lässt die begegnungsstiftende Kraft der Kunst mit Händen greifen. Kerana Angelova entwickelt ihre ganz eigene Vision davon, wie unbeirrbar van Goghs Sehnsucht sich ihren Weg in die Zukunft gebahnt hat – zu Maria...

 

Das Bild zeigt die Autorin Kerana Angelova mit Brille und rotem Schal, die in die Kamera lächelt.
(c) Christo Angelov

Die Autorin:

 

Kerana Angelova, geboren im Strandža-Gebirge, ist eine der bedeutendsten zeitgenössischen Autorinnen
bulgarischer Herkunft. Ihr Werk umfasst sechzehn Bücher. "Sonnenblumen für Maria" ist ihr vierter Roman, "Elada Pinjo und die Zeit" ihr vielfach ausgezeichnetes Debüt. Sie lebt in Burgas am Schwarzen Meer, der ihrer Ansicht nach einzigen Stadt, in der sie leben kann, um zu schreiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Bild befindet sich die Übersetzerin Viktoria Dimitrova Popova, die fragend in die Kamera lächelt.
(c) Yvonne Böhler

Die Übersetzerin:

 

Viktoria Dimitrova Popova, geboren 1981 in Sofia, emigrierte 1992 in die Schweiz, studierte Germanistik und Komparatistik in Zürich und Wien, arbeitete in der freien Tanz- und Theaterszene und lebt heute als Übersetzerin in Zürich. Sie ist Herausgeberin der Bulgarischen Reihe bei Ink Press. 2016 Shortlist des Literaturpreises des National Book Center und des Nationalen Kulturpalastes Sofia, 2019 Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis für Übersetzung als
Autorschaft als erste Übersetzer:in überhaupt und als eine von wenigen Frauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leseprobe:


Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen.

Dieses Buch auf die Hotlist 2024 wählen: Vote here!