bilgerverlag

Quentin Mouron: Notre-Dame-de-la-Merci

Ein windiges Dorf im Norden von Québec. Ein Blizzard fegt durch düstere Straßen ohne Hoffnung. Erzählt wird die Geschichte von Odette, Jean und Daniel, von Kokain, Liebe und Gewalt; von drei Menschen, die, getrieben vom Verlangen nach dem Glück der anderen, sich selbst abhandenkommen. Wir sehen nur Verlierer. Verlierer, die schreien. Und die Nacht, die sie zerbricht.

Click book2look inside!
Click book2look inside!

Quentin MOURON, Holger Fock  (Übersetzer)

Notre-Dame-de-la-Merci

103 Seiten / Gebunden

18 € (Deutschland) 18 €  (Österreich) 24 Franken (Schweiz)

ISBN 978-3-03762-058-8

 

Inhalt:

 

Notre-Dame-de-la-Merci heißt das Dorf im Norden Kanadas, Schauplatz einer menschlichen Tragödie, wie sie nur die Provinz zu schreiben vermag. Schnee ist hier immer schmutzig, die Herzen verdorrt, vertrocknet. Daniel der Kleine in zu groß geratenem Körper liebt Odette, Odette, Koksdealerin und magische Schönheit, liebt Jean. Jean, lokaler Möchtegern-Gangster, liebt nichts und niemanden. Mit dem Selbstmord von Jeans Vater am traurigen Seil beginnt der Reigen einer Suche nach Glück in einer Welt, die vor Ungerechtigkeit schreit. Jede noch so liebevoll gemeinte Bewegung endet in Gewalt.

 

 

 

(c) bilgerverlag
(c) bilgerverlag

Der Autor:

 

Quentin Mouron, Schriftsteller mit schweizerisch-kanadischen Wurzeln, wurde 1989 in Lausanne geboren. Er verbrachte seine Kindheit in Québec, lebt heute am Genfersee.
Quentin Mouron ist der Autor von bisher fünf Romanen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Übersetzer:

 

Holger Fock, 1958 in Ludwigsburg geboren, arbeitet als Übersetzer für Belletristik und Wissenschaft aus dem Französischen ins Deutsche. Mit Sabine Müller übersetzte er u.a. Elie Wiesel, Cécile Wajsbrot, Erik Orsenna, Antoine Volodine, Jean Rolin und Patrick Deville. Für ihre Arbeit wurde das Übersetzerpaar 2011 mit dem Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis ausgezeichnet.

 

 

 

Leseprobe:

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung oder hier kaufen.

 

SPONSOREN:

 

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: