Kanon Verlag

Katharina Volckmer: Der Termin

Roman

 

Dieser Roman ist obszön– und grandios! Katharina Volckmer ist mit ihrem Debüt zum internationalen Shootingstar einer neuen Literatur geworden. Auf Englisch verfasst, zielt ihr radikaler Roman auf die Deutschen und ihre Scham.

 

Click book2look inside!
Click book2look inside!

Katharina Volckmer; Milena Adam (Übersetzerin)

Der Termin

Roman

114 Seiten

20,00 € (D) / 20,60€ (A)

ISBN 978-3-9856800-0-9

Erscheint am 11. August 2021

 

Dieses Buch auf die Hotlist 2021 wählen: Vote here!

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung kaufen oder hier.

 

 

Inhalt:

 

In einer Londoner Praxis entblößt sich eine junge Frau aus Deutschland vor ihrem Arzt Dr. Seligman. Obwohl sie nur seinen Hinterkopf sehen kann, vertraut sie ihm ihr Innerstes an: ihre heimliche Lust, ihre Schuldgefühle und ihr Ringen um sich selbst. Obwohl sie sich von ihrer katholischen nachkriegsdeutschen Familie abgewandt hat und seit Jahren in London lebt, verfolgen sie die alten Geister. In einem messerscharfen Monolog nabelt sie sich noch einmal von ihrer Vergangenheit, aber auch von ihrer Gegenwart ab. Vom Umkleiden in der Badeanstalt bis zum Toilettenfick in der Bar begleiten wir eine junge Frau, die sich von ihrer Scham, ihrer Kultur und ihrer Geschlechtlichkeit fundamental befreit.

 

(c) Liz Seabrook
(c) Liz Seabrook

Die Autorin:

 

Katharina Volckmer wurde 1987 in Deutschland geboren. Sie lebt in London, wo sie für eine Literaturagentur arbeitet. "Der Termin" ist ihr erster Roman.

(c) Stefanie Kulisch
(c) Stefanie Kulisch

Die Übersetzerin:

 

Milena Adam wurde 1991 in Hamburg geboren und hat Volckmers erzählender Immigrantin eine deutsche Stimme gegeben. Sie ist Lektorin und übersetzt und dolmetscht aus dem Französischen und Englischen.

 

Leseprobe:

 

Das Buch gibt's überall im Buchhandel und hier.