Der Melusine-Huss-Preis

Durch die großzügige Stiftung eines Druckgutscheines im Wert von 4 000 Euro durch die Freiburger Graphischen Betriebe (fgb) ist 2011 ein zweiter Hotlist-Preis entstanden: Der Melusine-Huss-Preis.


Inzwischen kommt seit 2015 der Druckgutschein für die Gewinner von einer der qualitätsvollsten Druckereien Österreichs.

 

Benannt ist der Preis nach der legendären Frankfurter Buchhändlerin Melusine Huss und soll alljährlich durch Abstimmung unter Buchhändlerinnen und Buchhändlern an einen Verlag auf der Hotlist vergeben werden.

 

Alle Buchhandlungen (und nur Buchhandlungen) können jedes Jahr zwischen Bekanntgabe der Hotlist bis Anfang Oktober formlos unter melusine@buero-indiebook.de ihre Stimme für einen der 10 Titel bzw. Verlage auf der Hotlist abgeben. Das Buch mit den meisten Stimmen erhält den Melusine-Huss-Preis.  

 

 

Kontakt:

 

melusine@buero-indiebook.de

 

büro indiebook

Martin Stamm

Bothmerstraße 21

80634 München

Tel.: +49 / 89 / 12 28 47 04

Fax: +49 / 89 / 12 28 47 05

 

SPONSOREN:

 

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: