Folio Verlag

Goran Vojnović: Vaters Land

Roman

Als Vladan Borojevic´ den Namen seines Vaters googelt, stößt er auf ein dunkles Geheimnis: Er findet sich als Sohn eines flüchtigen Kriegsverbrechers wieder. So bricht er auf zu einer Reise durch ein zerstörtes und von Misstrauen zerfressenes Land.

Click book2look inside!
Click book2look inside!

Goran Vojnović, Klaus Detlef Olof (Übersetzer)

Vaters Land

Roman

256 S., gebunden

22,90 Euro (D) / 22,90 Euro (A)/ 21,70 (I)

ISBN 978-3-85256-686-3

 

 

Inhalt:

 

WER WARST DU IM JUGOSLAWIENKRIEG, VATER?

Unerschrockenheit, schwarzer Humor und doch große Ernsthaftigkeit prägen Goran Vojnovic´s private Geschichte über  die Wurzeln der Selbstzerstörung Jugoslawiens. Als Vladan Borojevic´ den Namen seines Vaters googelt, stößt er auf ein dunkles Geheimnis: Er findet sich als Sohn eines flüchtigen Kriegsverbrechers wieder. So bricht er auf zu einer Reise durch ein zerstörtes und von Misstrauen zerfressenes Land. Selbst im Visier von Geheimdiensten sucht er nach einem Vater, der ihn als Elfjährigen verlassen hat, getrieben von der Sehnsucht nach einer Familie und einer Gesellschaft, die es nicht mehr gibt.

 

(c) Tina Deu
(c) Tina Deu

Der Autor:

 

Der Autor Goran Vojnović, geboren 1980 in Ljubljana. Studium der Regie an der Theater- und Filmhochschule Ljubljana. Enfant terrible und einer der talentiertesten Autoren seiner Generation. Sein Romanerstling "Čefuri raus!" hatte den Rücktritt des slowenischen Innenministers zur Folge. Erfolgreicher Regisseur zahlreicher Filme. Seine Bücher sind in viele Sprachen übersetzt.

 

Leseprobe:

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen.

 

 

SPONSOREN:

 

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: