Klöpfer & Meyer

Joachim Zelter: Wiedersehen

Novelle

Lieblingslehrer und Lieblingsschüler: 20 Jahre später treffen sie sich wieder.
Doch das »Wiedersehen« läuft aus dem Ruder, gerät zum zwischenmenschlichen Albtraum. Eine groteske Vision von Schule und Gesellschaft zwischen Castingshow und Panoptikum, eine »schöne neue Welt«, die schon heute wirklich ist.


Click book2look inside!
Click book2look inside!

Joachim Zelter

Wiedersehen

Novelle

128 S., gebunden mit Schutzumschlag

€ [D] 18,- / € [A] 18,50 / sfr 25,90

ISBN 978-3-86351-400-6


Inhalt:


Lieblingslehrer und Lieblingsschüler: Zwanzig Jahre später treffen sie sich wieder. Doch ihr »Wiedersehen« läuft
zunehmend aus dem Ruder, gerät zu einem zwischenmenschlichen Wahnwitz, zu einem bizarren Albtraum.
In mitreißend-komischen Bildern zeichnet Joachim Zelter – bekannt durch seinen Roman »Schule der Arbeitslosen« –
eine grotesk-aufschreckende Vision von Schule und Gesellschaft: zwischen Casting- und Samstagabendshow,
zwischen Zirkus, Varieté, Panoptikum. Eine »schöne neue Welt«, die in ersten Anzeichen bereits heute schon Wirklichkeit ist.


(c) Yvonne Berardi
(c) Yvonne Berardi

Der Autor:

 

Joachim Zelter, 1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte englische Literatur in Tübingen und Yale. Seit 1997 freier Schriftsteller. Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken. War mit seinem Roman »Der Ministerpräsident« 2010 auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis.



Leseprobe:

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen.

 

SPONSOREN:

 

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: