Preis der Hotlist 2014

Lars Müller Publishers

Andri Pol: Menschen am CERN

Reportage-Bildband

Orte, wie die Europäische Organisation für Kernforschung (CERN), bleiben dem gewöhnlichen Auge oft verborgen. Der Schweizer Fotograf Andri Pol hat sich unter die multikulturelle Forschergemeinschaft gemischt, wobei ein einmaliges Porträt dieser faszinierenden «Unterwelt» entstanden ist.

 

Click to look inside!
Click to look inside!

Andri Pol

Menschen am CERN

Reportage-Bildband

432 S., Softcover

50,00 Euro / 60,00 CHF

ISBN 978-3-03778-262-0

 

 

Inhalt:

 

Orte, die von besonderer Bedeutung sind für den Fortschritt in Wissenschaft und Technik, bleiben dem gewöhnlichen Auge oft verborgen. So auch CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung nahe der Stadt Genf, in dem Forschende physikalische Grundlagenforschung betreiben, auf der Suche nach Erkenntnissen, die eines Tages vielleicht unser Verständnis vom Universum revolutionieren werden. Der Schweizer Fotograf Andri Pol hat sich unter die multikulturelle Forschergemeinschaft gemischt und sie bei der Arbeit begleitet. Dabei ist ein einmaliges Porträt dieser faszinierenden «Unterwelt» entstanden. Die Spitzenforschung erlangt ein menschliches Gesicht. Der Band wird durch einen Essay von Peter Stamm komplettiert.

 

Der Autor:

 

Andri Pol (1961) spürt in seinen Bildern das Außergewöhnliche im Alltäglichen auf. Mit dem Bildband Grüezi – Seltsames aus dem Heidiland dokumentierte er den Alltag der Schweiz. Für seine Reportagen wurde er vielfach ausgezeichnet.

 

Leseprobe:

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen.

 

SPONSOREN:

 

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: