Edition Rugerup

Les Murray: Der Schwarze Hund

Der Schwarze Hund ist ein mutiger und schonungsloser Essay über Les Murrays Kampf gegen die Depression, mit Gedichten, die der Autor aus dieser Krise heraus schrieb und seinem Essay beigegeben hat, um das Zusammenspiel von Reflexion und schöpferischem Ausdruck zu erhellen.

Les Murray

Der Schwarze Hund

Essay und Gedichte

94 Seiten, Englische Broschur, € 17.90, ISBN 978-3-942955-13-3

 

 

Inhalt:

 

Seit seiner Veröffentlichung im Jahre 1997 wurde "Der Schwarze Hund" um ein Nachwort und mehrere Gedichte erweitert. Auch für die deutsche Ausgabe hat Les Murray die Auswahl leicht verändert. Der Autor beschreibt, wie seine Familiengeschichte, seine Erfahrungen mit Mobbing und sein Asperger-Syndrom in einem Zusammenbruch mündeten, und wie er die Kraft fand, aus diesem inneren Dunkel heraus Gedichte zu schreiben und zugleich mit Medikamenten und Gedanken gegen es anzukämpfen. Mit der Zeit überfiel der Schwarze Hund ihn immer seltener und weniger heftig. Kein Buch des Australiers hat mehr Leser gefunden, vielleicht, weil selten ein Mensch offener zeigte, wie zerstörerisch dieses Leiden sein kann und welche Wege aus ihm herausführen.

 

© Valerie Murray
© Valerie Murray

Der Autor:

 

Der Australier Les Murray wurde 1938 als Nachkomme schottischer Einwanderer in Nabiac, New South Wales geboren und wuchs auf einer Farm in Bunyah auf. Er studierte Sprachen in Sydney, arbeitete in Canberra als Übersetzer und reiste ausgiebig durch Europa. Ab 1974 lebte er mit seiner Familie als freier Schriftsteller in Sydney. 1986 konnte er die Farm seiner Eltern zurückkaufen und wohnt seither wieder in Bunyah. Murray wurde unter anderem mit dem Petrarca-Preis, der Queen’s Gold Medal for Poetry und dem T. S. Eliot Prize geehrt; er ist einer der wichtigsten Dichter englischer Sprache.

 

Die Übersetzerin:

 

Margitt Lehbert übersetzt den Dichter seit Jahrzehnten. Sie übersetzte auch Elizabeth Bishop, Carol Ann Duffy, Derek Mahon, Don Coles, Håkan Sandell und Thøger Jensen ins Deutsche, auf Englisch erschienen "The Poems of Georg Trakl" und ein Band mit ausgewählten Gedichten von Sarah Kirsch. 2006 gründete sie den Verlag Edition Rugerup, der sich vor allem auf internationale Poesie konzentriert.

 

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen.

 

 

SPONSOREN:

 

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: