Peter Hammer Verlag

Robert Louis Stevenson: Der Pirat und der Apotheker. Eine lehrreiche Geschichte

Eine Geschichte vom Autor der "Schatzinsel", böse und drastisch wie der Struwwelpeter, mit überwältigenden Bildern von Henning Wagenbreth.

Robert Louis Stevenson; Henning Wagenbreth (Übersetzer)

Der Pirat und der Apotheker

Eine lehrreiche Geschichte

40 Seiten, gebunden, € [D] 26.00) | € [A] 26.80 | CHF 36.90,

ISBN 978-3-7795-0419-1

 

 

Inhalt:

 

Henning Wagenbreth, der Berliner Comic-Künstler, hat im Werk von Robert Louis Stevenson eine Serie von Balladen entdeckt, die hierzulande völlig unbekannt sind. Fasziniert von der Kraft der Geschichten hat Wagenbreth eine ins Deutsche übersetzt und furios illustriert: Der Pirat und der Apotheker - „ein Juwel voller bunter Facetten von Gut und Böse, Ehre und Verbrechen, Gier und Anstand, Lüge und Wahrheit.“ (Wagenbreth)

Es ist die Ballade von zwei böse Buben, den Freunden Robin und Ben. Robin ist ein dreister Räuber und Rabauke. Ben ist feige und berechnend, er betrügt und stiehlt heimlich. Robin wird Pirat, er kämpft auf allen Weltmeeren, säuft, feiert, kapert Schiffe und raubt Frauen. Ein Verbrecher, gefürchtet und geachtet zugleich. Ben wird Apotheker, lebt bequem, betrügt wo er kann und kommt auf hinterhältige Weise zu Reichtum.
Nach vielen Jahren treffen sich die Brüder wieder und vergleichen die Ausbeute ihres Lebens. Als Robin das feige Treiben seines Bruders gewahr wird, kommt es zum gewaltigen Showdown!

 

© Mirko Zander
© Mirko Zander

Der Übersetzer und Zeichner:

 

Henning Wagenbreth, geboren 1962 in Eberswalde, ist Professor für Illustration und Grafikdesign an der Universität der Künste in Berlin. 1989 gründete er kurz vor dem Fall der Mauer mit Anke Feuchtenberger, Holger Fickelscherer und Detlef Beck die Berliner Künstlergruppe „PGH Glühende Zukunft“. Sein Bilderbuch "Mond und Morgenstern" (Peter Hammer Verlag, 1999) wurde mit der „Goldenen Letter“ im internationalen Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“ und mit dem ersten Preis der Stiftung Buchkunst im Wettbewerb „Die schönsten deutschen Bücher“ ausgezeichnet. 2009 ging Wagenbreth als Sieger aus dem Wettbewerb zur Plakatgestaltung der Kieler Woche hervor.

 

 

Dieses Buch in der Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder hier kaufen.

 

SPONSOREN:

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: