Erzählendes Sachbuch

Ariella Verlag

Das Cover zeigt einen schreienden Mann mit Sonnenbrille und Hut.

Yuriy Gurzhy

Richard Wagner und die Klezmerband

Auf der Suche nach dem neuen jüdischen Sound in Deutschland

 

www.ariella-verlag.de

 

In »Richard Wagner und die Klezmerband« mischt der bekannte DJ, Russendisko-Gründer und Musiker Yuriy Gurzhy keine Musikstücke, sondern spannende, außergewöhnliche Geschichten. Sein Buch nimmt die Leser mit hinter die Kulissen einer ganzen Szene. Mit dabei sind Wladimir Kaminer, Schriftstellerin Sasha Marianna Salzmann, Max Czollek u.v.m.

 

 

 

 

ça ira-Verlag

Das Cover zeigt die Queen und Charles, lachend auf einer Tribüne.

Dirk Braunstein/Christoph Hesse

Schiffbruch beim Spagat

Wirres aus Geist und Gesellschaft 1

 

www.ca-ira.net

 

»Unerschöpflich der Vorrat des Dummdeutschen, der sich in wissenschaftlichen oder parawissenschaftlichen Publikationen findet«, warnte Eckhard Henscheid in einem bereits 1985 erschienenen und in späteren Auflagen stetig erweiterten Wörterbuch, das dem vorliegenden von ferne Modell steht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Carl Ueberreuter Verlag

Das Cover zeigt eine alte Fotografie einer Frau in einem Labor.

Birgit Kofler-Bettschart

Cécile Vogt

Pionierin der Hirnforschung

 

www.ueberreuter.at

 

Cécile Vogt gehört zu den wichtigen Wegbereiterinnen für Frauenkarrieren in der Naturwissenschaft.
Verehrt von Kolleg:innen, von den Nationalsozialisten vertrieben aus dem von ihr und ihrem Mann aufgebauten Kaiser-Wilhelm-Institut für Hirnforschung, ist sie nach ihrem Tod in Vergessenheit geraten.

 

 

 

 

 

Chalice Verlag

Das Cover zeigt Blätter von Farn.

Stephen Harrod Buhner; Helga Jacobsen & Robert Cathomas (Übersetzung)

Die verborgene Weisheit der Natur

Unsere Welt verstehen mit der Intelligenz des Herzens

 

www.chalice-verlag.de

 

Bei der Erforschung der Wirkungsweise, Kommunikation und Intelligenz von Pflanzen gilt es, die richtigen Fragen zu stellen. Für das Verständnis dieser Zusammenhänge können wir uns nicht nur auf die Analysen unseres Gehirns verlassen, wir brauchen eine direkte Wahrnehmung der Natur. Die dafür prädestinierten Organe sind unsere Sinne und unser Herz.

 

 

 

 

 

 

 

Der Erzählverlag

Das Cover zeigt eine Zeichnung von Männern mit Turbanen, einer hält eine Rede.

Johannes Merkel

Sieh', damit wir sehen!

Eine Geschichte des Geschichtenerzählens

 

www.erzaehlverlag.de

 

Mit seinem großen Bildmaterial macht dieses Buch den Reichtum an erzählerischen Wechselbeziehungen zwischen Erzählenden und Zuhörenden sichtbar. Dies geschieht anhand ausgewählter Erzählkulturen aus Japan, China, Indien, dem Nahen Osten, dem Balkan, Mitteleuropa, Irland und Nordamerika.

 

Echtzeit Verlag

Das Cover zeigt verschiedene gezeichnete Frauenporträts.

Caroline Arni

Lauter Frauen

Zwölf historische Portäts

 

www.echtzeit.ch

 

Die Historikerin Caroline Arni erzählt fünf Jahrhunderte Frauengeschichte. Sie beginnt mit ihrer Grossmutter. Darauf folgen elf poetische Porträts. Nicht alle dieser Frauen erfahren dasselbe Unrecht und kämpfen für die gleichen Ideale, jede hat ihre eigenen Träume.

 

 

 

 

 

 

 

Edition Converso

Das Bild zeigt das Cover von Die Nadeln des Aufstands.

Katerina Schiná; Doris Wille  (Übersetzerin)

Die Nadeln des Aufstands

Eine Kulturgeschichte des Strickens

 

www.edition-converso.com

 

Kenntnisreiche, Klischee zerschlagende Kultur- und Sozialgeschichte des Strickens mit Humor erzählt, wie die einstige Männerdomäne zur weiblichen Handwerkskunst mit sehr viel subversivem Potential wurde; das zeigen Aktivistinnen wie Marianne Jorgensen mit ihrem "Pink Tank": gegen den Krieg.

 

 

 

 

 

 

 

edition frölich

Das Bild zeigt das Gesicht einer Skulptur, mit Efeu bewachsen.

Georgia Rauer

Wenn Ewigkeit vergänglich wird

Londons viktorianische Gartenfriedhöfe gestern und heute

 

www.editionfroelich.de

 

Die Autorin Georgia Rauer erzählt anekdotenreich in ihrer reich bebilderten Kulturgeschichte von dem Aufstieg, Verfall und der Wiederentdeckung der sieben großen viktorianischen Gartenfriedhöfe Londons und eröffnet damit einen überraschenden Blick auf das viktorianische Leben in London.

 

 

 

 

 

Edition Körber

Das Cover zeigt eine Zeichnung einer Frau mit Shisha.

Ozan Zakariya Keskinkılıç

Muslimaniac

Die Karriere eines Feindbildes

 

www.koerber-stiftung.de

 

Musliminnen und Muslime bleiben fremd in unserer Gesellschaft, denn sie weren zu Fremden gemacht. Keskinkiıliıç erzählt ebenso ehrlich wie sarkastisch von eigenen Erfahrungen mit antimuslimischem Rassismus und schaut tief hinab in historische Abgründe.

 

 

 

 

 

 

 

 

hansanord Verlag

Das Cover zeigt einen Surfer.

Arthur G. Pauli

Surfari

Mein Motorradtrip zum Surfertraum

 

www.hansanord-verlag.de

 

In seinem Reisetagebuch schreibt Arthur G. Pauli von einem Abenteuer mit knappem Schüler-Budget, von jugendlichen Träumen, ungeahnten Hindernissen, aufregenden Pannen, erstaunlichen Begegnungen und der Faszination des neuen Sports in der Brandung. Die Story ist eingerahmt in ein Stimmungsbild der 60er Jahre und den Anfängen der Surfszene in Bayern.

 

 

 

 

 

 

Haymon Verlag

Das Cover zeigt das Porträt der Autorin.

Phenix Kühnert

TURID YEAH

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

 

www.haymonverlag.at

 

Der Kampf für Gerechtigkeit und trans* Rechte? – ein Kampf für uns alle!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hirnkost

Das Cover zeigt eine Collage von Plattencovern von Punktbands.

Björn Fischer

Rock-O-Rama

Als die Deutschen kamen

 

Nachdem sich das einstige Kultlabel des Punks in den 1980ern zum führenden Rechtsrockvertrieb entwickelt hat, stand es im Fadenkreuz des Verfassungsschutzes. Wie die Musikszene das Label und Plattenchef Egoldt erlebt hat, trägt Musikjournalist Björn Fischer in seinem großartigen Zeitdokument zusammen.

 

 

Katapult-Verlag

Das Covwer zeigt die Zeichnung eines Mannes mit Messer und Waffe.

Witold Szabłowski; Paulina Schulz-Gruner (Übersetzerin)

Wie man einen Diktator satt bekommt

 

www.katapult-verlag.de

 

Was haben eigentlich die großen Gewaltherrscher gegessen? Wie sind sie mit ihren Angestellten umgegangen? Witold Szabłowski hat auf vier Kontinenten diejenigen aufgestöbert, die für die Diktatoren in der Küche standen. Und er lässt sie erzählen. Mit den Köchen von Fidel Castro, Saddam Hussein, Idi Amin, Pol Pot und Enver Hoxha.

 

 

 

 

 

Kulturverlag Kadmos

Das Bild zeigt das Cover von Galizien und Lodomerien.

Marc Sagnol; Andreas Fliedner (Übersetzer)

Galizien und Lodomerien

Eine Spurensuche

 

www.kulturverlag-kadmos.de

 

Marc Sagnol durchstreift in dieser persönlichen wie historischen Spurensuche die ehemaligen »Kronländer« Galizien und Lodomerien, die heute vor allem auf dem Gebiet der westlichen Ukraine liegen.

 

 

 

 

 

 

März Verlag

Das Cover zeigt die Zeichnung von fliegenden Dönerzutaten.

Eberhard Seidel

Döner

Eine türkisch-deutsche Kulturgeschichte

 

www.maerzverlag.de

 

Ausgehend vom unscheinbaren Imbissgericht erzählt Seidel die über 60-jährige Geschichte des türkischen Lebens in Deutschland neu: vom Anwerbeabkommen über die ökonomischen, sozialen und gesellschaftspolitischen Bedingungen, die die Entwicklung des preiswerten gastronomischen Klassikers begünstigt haben, bis hin zum rassistischen Terror des NSU.

 

 

 

 

 

 

 

Matthes & Seitz Berlin

Das Bild zeigt eine Jägerin mit totem Vogel.

Karin Harrasser

Surazo

Monika und Hans Ertl: Eine deutsche Geschichte in Bolivien

 

www.matthes-seitz-berlin.de

 

Eine Geschichte, so einzigartig und zugleich beispielhaft, dass sich in ihr Zeitgeschichte offenbart, wie sie geschrieben wird: in Szenen und Rückblenden, Montagen und Motiven

 

 

 

 

 

 

 

 

Osburg Verlag

Das Cover zeigt eine alte Fotografie von zwei kleinen Kindern.

Barbara Halstenberg

"Alles schaukelt, der ganze Bunker schaukelt"

Die letzten Kriegskinder erzählen

 

www.osburg-verlag.de

 

Wie haben Kinder den Nationalsozialismus und Zweiten Weltkrieg erlebt? Dieser Frage ist die Autorin Barbara Halstenberg in rund 100 Zeitzeugeninterviews nachgegangen. In seiner Material- und Detailfülle und in seiner wissenschaftlichen Grundierung ist diese Dokumentation einzigartig auf dem deutschen Buchmarkt. Ein Grundlagenwerk!

 

 

 

 

 

 

 

 

Park Books

Das Bild zeigt das Cover von jetzt: die Architektur!.

Stefan Kurath

jetzt: die Architektur!

Über Gegenwart und Zukunft der architektonischen Praxis

 

www.park-books.com

 

Eine kritische Betrachtung gedanklicher Verkürzungen in Geschichte, Theorie und Praxis der Architektur und ein Vorschlag, wie architektonische Praxis wieder an Relevanz zu  gewinnen vermag.

 

 

 

 

 

 

 

 

Rotpunktverlag

Das Bild zeigt das Cover von Wolken über Taiwan.

Alice Grünfelder

Wolken über Taiwan

Notizen aus einem bedrohten Land

 

www.rotpunktverlag.ch

 

Sechs Monate verbrachte Alice Grünfelder auf Taiwan. Gesehenem, Gehörtem ist sie nachgegangen, hat über ihre Beobachtungen mit Taiwanerinnen gesprochen und recherchiert. Ihre Collage aus Reportagen und essayistischen Miniaturen verliert nie an Prägnanz, etwa in der Beschreibung gesellschaftlicher Zusammenhänge und historischer Exkurse.

 

 

 

 

 

 

Satyr Verlag

Das Bild zeigt das Cover von IRRE SCHÖN.

Stef, Bonny Lycen (Hg.)

IRRE SCHÖN

Poetry & Mental Health

 

www.shoptyr.de

 

»Irre schön« gibt Antworten und lässt Betroffene zu Wort kommen. Psychologisch fundiert und poetisch gleichermaßen, gehen in diesem Buch erklärende und erlebende Perspektiven zu psychischen Erkrankungen Hand in Hand.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schüren Verlag

Das Cover zeigt 2 Männer auf einem Boot.

Kai von Westerman

Herr Maiwald, der Armin und wir

In der Werkstatt der Sachgeschichten

 

www.schueren-verlag.de

 

Armin Maiwalds Sachgeschichten haben Die Sendung mit der Maus berühmt gemacht. Seine kurzen Filme über die Dinge unserer Alltagswelt sind in den vergangenen 50 Jahren selbst zu einem Teil unserer Alltagswelt geworden, zu einem Kulturgut, einem Stück deutscher Fernsehgeschichte. Grund genug, um Armin Maiwald mal bei der Arbeit zuzuschauen.

 

 

 

 

 

Seismo Verlag

Das Bild zeigt das Cover von Un/doing Race.

Jovita dos Santos Pinto, Pamela Ohene-Nyako, Mélanie-Evely Pétrémont, Anne Lavanchy, Barbara Lüthi, Patricia Purtschert, Damir Skenderovic (Hrsg.); Olivier Mannoni, Rafael Blatter, Lionel Felchlin, Elisa Barth (Übersetzung)

Un/doing Race

Rassifizierung in der Schweiz

 

www.seismoverlag.ch

 

Welche Bedeutung haben Race, Rassifizierungen und Rassismus in der Schweiz und wie hängen sie mit dem kolonialen Erbe der Schweiz zusammen? Wie hat sich der Umgang mit Rassismus historisch verändert? Welche Rolle spielt dabei der antirassistische Aktivismus, gerade auch von schwarzen Menschen und People of Color?

 

 

 

Verlag Hermann Schmidt

Das Bild zeigt das Cover von worklove.

Joni Majer | Birte Spreuer

worklove

Ein Fragebuch - Von der Liebe zur Arbeit – und der Arbeit an der Liebe

 

www.typografie.de

 

Ein illustriertes Fragebuch zum Selbstcoaching
Birte und Joni stellen gute Fragen und setzen Kreativität und künstlerisches Talent ein: als Spürhunde für das Wahre, Echte und Richtige.

 

 

 

 

 

 

Verlag Renate Brandes

Das Cover zeigt ein Bild von Johannes Maier.

Johannes Maier

Es ist mehr als nur nicht Laufen

Eine emotionale Achterbahnfahrt durchs Leben

 

www.brandes-verlag.de

 

Nach dem Tod seines besten Freundes verändert sich das Leben von Johannes radikal: Gerade mal 19 Jahre jung bekommt er Depressionen, hat einen Unfall und wacht querschnittgelähmt aus dem Koma wieder auf. Es ist dem Autor ein Anliegen, das Thema Querschnittlähmung ausführlich zu beschreiben und die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren.

 

 

 

 

 

 

Westend Verlag

Das Cover zeigt ein Relief von 2 Kindern.

Sebastian Schoepp

Rettet die Freundschaft!

Wie wir gemeinsam wieder zu mehr Leichtigkeit und Lebensfreude finden

 

www.westendverlag.de

 

Mit der Pandemie und der Reduzierung sozialer Kontakte hat das Problem der Einsamkeit vieler Menschen in unserer Gesellschaft einen starken Schub bekommen. Sebastian Schoepp stellt sich dieser Entwicklung mit einem starken Plädoyer zur Rettung der Freundschaft entgegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

zu Klampen Verlag

Das Cover zeigt eine junge Frau mit Kopftuch.

Gunnar Menkens

Nirgendwo ein Land

Die Geschichte der staatenlosen Krankenschwester Farah Hareb

 

www.zuklampen.de

 

Darf ein Mensch abgeschoben werden, der seit 36 Jahren in Deutschland lebt, voll integriert ist und aufopferungsvoll seiner Arbeit nachgeht? Der Skandal um die Einbürgerung der Krankenschwester Farah Hareb.