Politik/Zeitkritik

Bertz + Fischer Verlag

D.F. Bertz (Hg.)

Die Welt nach Corona

Von den Risiken des Kapitalismus, den Nebenwirkungen des Ausnahmezustands und der kommenden Gesellschaft

 

www.bertz-fischer.de

 

Die mehr als 50 Beiträge des Buches – das sich als pluralistischer, vielstimmiger Diskussionsband versteht – leuchten wichtige Facetten der globalen Corona-Krise aus und skizzieren Entwicklungslinien der postpandemischen Zukunft.

 

 

 

 

 

 

Büchner-Verlag

Riane Eisler; Ulrike Brandhorst (Übersetzerin)

Die verkannten Grundlagen der Ökonomie

Wege zu einer Caring Economy

 

www.buechner-verlag.de

 

Eslers Buch, das erstmals 2007 unter dem Titel The Real Wealth of Nations in den USA veröffentlicht wurde und in zahlreiche Sprachen übersetzt ist, ist das Ergebnis einer jahrzehntelangen transdisziplinären Forschungsleistung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Chalice Verlag

Roger Lipsey; Robert Cathomas (Übersetzer) & Helga Jacobsen (Übersetzerin)

Politik und Gewissen

Dag Hammarskjöld über Leadership und die Kunst der ethischen Führung

 

www.chalice-verlag.de

 

Der Generalsekretär der UNO und Friedensnobelpreisträger, der 1961 unter ungeklärten Umständen ums Leben kam, war ein spiritueller Mensch. Seine Gedanken zu Politik und Gewissen sind in unseren Zeiten von politischer Mutlosigkeit und wieder aufkeimendem Nationalismus wichtiger als jemals zuvor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Brandstätter Verlag

Ingrid Brodnig

Einspruch!

Verschwörungsmythen und Fake News kontern - in der Familie, im Freundeskreis und online

 

www.brandstaetterverlag.com

 

Hier kommt die Impfung gegen unsinnige Argumente! Eine Anleitung für alle, die geschickter diskutieren wollen, denen Fakten wichtig sind und die ihre Argumente auch bei aufgeladenen Themen zur Geltung bringen wollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Konkursbuch Verlag

SAID; Claudia Gehrke (Hg.)

flüstern gegen die wölfe

www.konkursbuch.de

 

SAID erzählt von der Würde des Menschen, von seinen Niederlagen und seinen Versuchen, sich selbst nicht zu verlieren. Es sind Außenseitertum, Verfolgung, Verrat, Flucht vor einem System, die seine Protagonist/innen einsam sein lassen. SAID bietet nie eine Lösung an, wohl aber scheint häufig das Dilemma auf, in dem seine Figuren stecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Palomaa Publishing

Nicole Noller und Natalie Stanczak

Bis eine* weint!

Ehrliche Interviews mit Müttern zu Gleichberechtigung, Care-Arbeit und Rollenbildern

 

www.palomaapublishing.de

 

"Bis eine* weint!" ist ein hochaktuelles Buch voller Interviews mit ganz unterschiedlichen Müttern zu den Themen Gleichberechtigung, Care-Arbeit und Rollenbilder. Es geht um Mutterliebe, Coronapolitik, Vielfalt in unserer Gesellschaft und die Anerkennung aller Familien in dieser herausfordernden Zeit. Ein Manifest für ehrliche Mutterschaft!

 

 

 

Unrast Verlag

Francis Seeck & Brigitte Theißl (Hg.)

Solidarisch gegen Klassismus

organisieren, intervenieren, umverteilen

 

www.unrast-verlag.de

 

Mit Solidarisch gegen Klassismus – organisieren, intervenieren, umverteilen liegt ein erster deutschsprachiger Sammelband zum Thema vor. Der Fokus liegt auf gelebten antiklassistischen Strategien. Häufig wird in Diskussionen zu Klassismus der weiße Arbeiter in den Vordergrund gerückt. Tatsächlich sind viele trans* Personen, alleinerziehende Mütter und Menschen, die Rassismus erfaren, von Klassismus betroffen.