Deutschsprachige Erzählungen

edition bücherlese

Peter Weibel

An den Rändern 

 

www.buecherlese.ch

 

Mit großer Wärme erzählt Peter Weibel von Menschen, die sich abhanden gekommen sind oder verloren gegangen in Institutionen, von Menschen die bald gehen werden und von jenen, die zurückgeblieben sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

edition karo

Charlotte Ueckert

Kuenstler und Entdecker in der SuedseeMeine Reise zu den Zielen von Cook, Gauguin und Stevenson

 

www.edition-karo.de

 

Ganz Europa erlag der Idee von glücklichen Eingeborenen im polynesischen Paradies, seit man von ihnen wusste.

 

 

 

 

 

 

 

 

edition pudelundpinscher

Lioba Happel (Hg.)

Trojanische Steckenpferde

27 Kurzgeschichten und kurze Geschichten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

 

www.pudelundpinscher.ch

 

»Wir lieben sie, wir SchriftstellerInnen, wir lieben unsere Kurzgeschichten. Und wir sind fest davon überzeugt, auch wer nicht, niemals schreibt, trägt seine Kurzgeschichten in sich herum und erkennt sich und sie wieder in den hier vorgelegten.« Lioba Happel

 

 

 

 

Hollitzer Verlag

Maxim Ossipow; Birgit Veit (Übersetzerin)

Kilometer 101

Skizzen und Geschichten

 

www.hollitzer.at

 

Maxim Ossipow lotet mit den in diesem Band versammelten Geschichten die Gemütstiefen der Bewohner von Putin-Russland aus. Die acht Erzählungen kreisen – bisweilen essayistisch – um Aberwitz und Alltag eines Chefarztes im Provinzstädtchen Tarussa.

 

 

 

 

 

 

KILLROY media Verlag

Bernd Marcel Gonner

Volk der Freien

Erzählungen

 

www.killroy-media.de

 

Das sind Geschichten in Büchern gelesen / Geschichten aus dem täglichen Sterben / Geschichten, die mir keiner glaubt / Das sind Geschichten / Und sie sind geklaut … so tönte einst die Band FEHLFARBEN … und diese hier sind nicht mal geklaut. Geschichten von Grenzgängern und Grenzgängen allesamt in den Städten eines abgerockten Europas.

 

 

 

 

 

 

Lenos Verlag

Julia Kohli

Menschen wie Dirk

 

 

www.lenos.ch

 

Witzig, provokant und sprachgewandt: Julia Kohli über Geschlechterkonflikte im Hier und Jetzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leykam

Peter Karoshi

Zu den Elefanten

 

www.leykamverlag.at

 

Um seine Familie nicht zu verlieren, macht sich Theo mit seinem Sohn Moritz auf eine Reise, entlang des Wegs, auf dem Jahrhunderte zuvor Kaiser Maximilian II. den Elefanten Soliman vom Mittelmeer nach Wien brachte. Eine Erkundung von Vergangenheit und Erinnerung, die eine dramatische Wendung nimmt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Limmat Verlag

Adelheid Duvanel

Fern von hier

 

www.limmatverlag.ch

 

Adelheid Duvanel ist eine Meisterin der kleinen Form. Die radikale poetische Kraft ihrer Sprache macht sie zu einer der bedeutendsten Stimmen der Schweizer Literatur des 20. Jahrhunderts.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Literatur Quickie Verlag

Gunter Gerlach

Ein falsches Wort und du bist tot

 

www.literatur-quickie.org

 

„Wenn ich schreibe“, so sagte Gunter Gerlach einmal, „verschwinde ich in meinen Büchern. Ich lebe in einer Welt, die ich selbst geschaffen habe. Das ist das Paradies.“ In dieses Paradies können wir dem Autor folgen und uns an seinen höchst eigenwilligen, verschmitzt-absurden Geschichten erfreuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mareverlag

Arezu Weitholz

Beinahe Alaska

 

www.mare.de

 

Mit dem Schiff von Grönland nach Alaska zu reisen, um die Arktis zu fotografieren: ein willkommener Auftrag für jemanden, den zu Hause nicht viel hält. Doch wie ist das, in den Weiten des Nordens? Sarkastisch und warmherzig, zart und kraftvoll erzählt Arezu Weitholz davon, wie befreiend es ist, sich mit dem Unperfekten auszusöhnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mirabilis Verlag

Florian L. Arnold

Die Zeit so still

Novelle

 

www.mirabilis-verlag.de

 

Eine Straßenbahn an der Endhaltestelle: Der Fahrer liest ein Buch, das lebenswichtig für ihn ist. Fahrgäste erwartet er seit langem nicht mehr. Doch in dieser Nacht steigt ein Fremder ein. »Die Zeit so still« begleitet zwei außergewöhnliche Männer eine Nacht lang durch eine stumme Stadt in einer Zeit, in der nichts mehr so ist, wie es einst war.

 

 

 

 

 

 

ostbooks

Melitta L. Roth

Gesammelte Scherben

Erzählungen und literarische Miniaturen

 

www.ostbooks.de

 

Wie lässt sich Leid ohne Voyeurismus darstellen? Wie lassen sich zerbrochene Identitäten aus Fragmenten wie Namen, Fotos oder Anekdoten zusammensetzen? Melitta L. Roths Debut setzt sich, ohne jegliches Lamento, collagenartig mit russlanddeutscher Geschichte und erlittenem Trauma auseinander.

 

 

 

 

 

 

 

Papermoon

Kai Kittelberger

"Die Kunst des Sein-Zimmer-nicht-mehr-Verlassens"

Eine Infragestellung

 

www.papermoon-verlag.de

 

Der Protagonist entschließt sich, sein Zimmer für eine lange Zeit, vielleicht für Wochen, Monate, Jahre, womöglich lebenslang, nicht mehr zu verlassen, sein Zimmer nur noch zu verlassen auf der Grundlage von etwas Unumstößlichem. Die Suche nach dieser Unumstößlichkeit gerät zu einer generellen Infragestellung des Seins.

 

 

 

 

 

Ruhland Verlag

George Gaio Mano

Der fränkische Uhrmacher

 

www.ruhland-verlag.de

 

Rudolf Stadler wird zum Uhrenmeister am Hof des persischen Schahs; die Freundschaft mit dem Schah verhilft ihm zu Anerkennung, Reichtum und einer schönen Frau, alles, was ein Mann sich im 17. Jahrhundert wünscht. Aber nachdem er einen wichtigen Geistlichen beleidigt, verliert er all dies und sein Leben. Ein literarisches Kleinod.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Satyr Verlag

Ella Carina Werner

Der Untergang des Abendkleides

 

www.satyr-verlag.de

 

Geschichten über Feminismus, filmreife Geburtserlebnisse und das ideale Begräbnis – voller Komik, hochfliegenden Plänen und ein bisschen Melancholie. Die Titanic-Kolumnistin wagt den Versuch einer satirischen Positionsbestimmung, was Weiblichkeit und Muttersein in Zeiten von #MeToo und Diskussionen um Frauenquoten bedeutet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlag duotincta

Sven Heuchert

Kleiner Glanz

www.duotincta.de

 

Ein Trinker, der ziellos durch die Nacht fährt auf der Flucht vor der Vergangenheit und dem ersten Schluck. Ein Rentner, der sein Dasein in einem Billardsalon fristet. Ein junges Mädchen, das sich auf der Suche nach Liebe und Zuneigung in einer düsteren Sackgasse verirrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wallstein Verlag

Teresa Präauer

Das Glück ist eine Bohne

und andere Geschichten

 

www.wallstein-verlag.de

 

Diese Geschichten entwerfen ein Panorama der Gegenwart. Bunt schillernd, scharf konturiert und auf famose Weise ein kaleidoskopisches Ganzes ergebend.