Erzählendes Sachbuch

August Dreesbach Verlag

Dr. Anne Dreesbach (Hg.)

Typotopografie 9: Kassel

Das Magazin zu Gestaltung, Typografie und Druckkunst in urbanen Zentren

 

augustdreesbachverlag.de 

 

„Typotopografie Kassel“ schickt den Leser auf eine Reise in die schönsten Buchecken und geheimsten Archive Kassels und zeigt, dass die Stadt gerade zur documenta, aber auch durch ihre avantgardistische Designerszene und ihre kreativen Bewohnern eine künstlerisch-pulsierende „Submetropole“ ist.

 

 

 

Drachenhaus Verlag

Cornelia Hermanns

Der letzte lange Marsch.

China und die Kulturrevolution

 

www.drachenhaus-verlag.com

 

Die Kulturrevolution (1966-1976) spielt für Chinesen bis heute eine ganz eigene Rolle und ruft oft schmerzliche Erinnerungen wach. Cornelia Hermanns hat sich in ihrer Arbeit aber nicht allein auf die Darstellung von Gewalt und Chaos beschränkt, sondern hat die "rationalen" Momente der oft so irrational wirkenden Massenbewegungen nachgezeichnet.
Sie hat die Kulturrevolution als eine letzte Stufe eines ehrgeizigen, forcierten Entwicklungskonzepts beschrieben, das von der politischen Führung verfolgt worden ist, um die Volksrepublik als souveränen Staat zu konsolidieren. Doch dieses Konzept, die Entwicklung des Landes voranzutreiben, ist tragisch und katastrophal gescheitert. 

 

 

edition buntehunde

Sylvia Seifert

Stolpersteine in Regensburg

 

www.editionbuntehunde.de

 

Stolpersteine erinnern an die Namen der Opfer nationalsozialistischer Willkür.

Zu ihrem Gedenken verlegte Gunter Demnig, der Initiator dieses Kunstprojektes, bislang über 170 Steine in Regensburg - für Juden, Sinti, psychisch Kranke, Zeugen Jehovas und Menschen im Widerstand.

Dieses Buch erzählt exemplarisch ihre Geschichten und beschreibt, wie sie im NS-Regime schikaniert, entrechtet, gequält und letztlich deportiert wurden.

75 Jahre nach der Wannseekonferenz, die den endgültigen Bruch mit der Menschlichkeit besiegelte, würdigen diese Biografien die Opfer und ermutigen, für Frieden und Brüderlichkeit im 21. Jahrhundert einzustehen.

 

 

Edition Körber

Thomas Franke

Russian Angst

Einblicke in die postsowjetische Seele

 

www.edition-körber.de

 

Mit empathischer Klarheit erzählt der Journalist Thomas Franke von Begegnungen und Gesprächen zwischen Moskau und der Krim, Wolgograd und Sibirien. Und er fragt, welche Folgen die Reaktivierung sowjetischer Reflexe und die Rückkehr der Angst hat - für die russische Gesellschaft genauso wie für uns.

 

 

edition steinrich

Sara Maitland; Karin Petersen (Übersetzerin)

Das Buch der Stille

Über die Freuden und die Macht von Stille

 

www.edition-steinrich.de

 

Die Sehnsucht nach Stille hat die britische Schriftstellerin Sara Maitland auf eine Reise geführt, die bis heute andauert. Weit über ihre persönlichen Erfahrungen hinaus vermittelt ihr Buch einen Einblick in den Facettenreichtum der Stille und wie sie Menschen zu allen Zeiten fasziniert, geängstigt und beglückt hat.

 

 

Futurum Verlag

Jolanda Just

Nie mehr wie vorher

Der Suizid meines Mannes

 

www.futurumverlag.com

 

Dass der Tod zum Leben gehört, wissen wir. Und auch, dass man durch Krisen gemeinsam wachsen kann, als Familie, in der Partnerschaft. Doch was ist, wenn einer dieses «Versprechen» aufkündigt, weil seine Verzweiflung zu gross geworden ist? Die Autorin erzählt von dem schweren Weg, den sie nach dem Suizid ihres 35jährigen Ehemannes bewältigen musste. Sie hat das herbe Schicksal angenommen, mit der Hilfe vieler Menschen und in der Verantwortung für die geliebten Kinder. Auf sich gestellt, als ein Ich.
Ihr Buch soll Mut machen: Das Leben geht weiter!

 

 

Mandelbaum Verlag

Juma Hauser

Das Marampa Projekt

Als es im kolonialen Clubhouse Schnitzel gab, ein Ministerialbeamter unter einem Baum in Afrika telefonierte, zwei Erzzüge  aufeinander zufuhren und der Trafo-Koarl im Swimmingpool einen Frosch verschluckte

 

www.mandelbaum.at

 

In essayistischen Textpassagen, Bildstrecken und Collagen erzählt die Autorin und Künstlerin  eine etwas andere Industriegeschichte, setzt ihre eigenen individuellen Erfahrungen in einen größeren historischen Kontext, berichtet über  den Erzabbau in Sierra Leone, durchleuchtet post/koloniale Strukturen.

 

 

Manifest Verlag

Christian Walter

Volle Bäuche statt volle Tonnen!

Containern gegen Lebensmittelvernichtung - Ein Aktivist klärt auf

www.manifest-verlag.de

 

Tierleid, ungesundes Essen, miese Jobs: Die Lebensmittelindustrie hat viele unschöne Gesichter. Ein besonderes Problem ist die massive Überproduktion. Fast die Hälfte aller Lebensmittel in Deutschland werden weggeworfen. Wer wirft sie weg? Und warum?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich dieses Buch.

 

 

 

Mercator-Verlag

Konja Simon Rohde

Ausstieg ins Leben

Wie ich aufhörte, ein Zeuge Jehovas zu sein

 

www.mercator-verlag.de

 

Konja Simon Rohde wächst in dem Glauben auf, dass die Welt bald untergeht. Nur die Zeugen Jehovas haben die wahre Religion, die ihnen Rettung verheißt und sie dazu verpflichtet, andere zu bekehren. Während sein Bruder an dem Druck zerbricht, erfüllt Konja die Erwartungen. Erst mit 32 schafft er den Ausstieg.

 

 

Open House Verlag

James A. Grymes; Jürgen Reuß (Übersetzer)

Die Geigen des Amnon Weinstein

 

www.openhouse-verlag.de

 

Grymes erzählt das Schicksal von sieben Geigen und ihren jüdischen Musikern während des Holocaust. Geigen, die seit den 1990er Jahren vom Geigenbauer Amnon Weinstein in Tel Aviv zu neuem Leben erweckt werden und einen neuen Weg eröffnen, den Holocaust zu verstehen.

 

 

 

 

Promedia Verlag

Matthias Martin Becker

Automatisierung und Ausbeutung

Was wird aus der Arbeit im digitalen Kapitalismus?

 

mediashop.at

 

Was wird aus der Arbeit im 21. Jahrhundert? Matthias Martin Becker analysiert die neuen Rationalisierungsstrategien und erklärt, was sich hinter Schlagworten wie Crowdwork, Maschinenlernen, Prosument, Industrie 4.0 und Precision Farming verbirgt.

 

 

rüffer & rub Sachbuchverlag

Ernst Bromeis

Jeder Tropfen zählt

Schwimmen für das Recht auf Wasser

 

www.ruefferundrub.ch

 

Der Zugang zu sauberem Wasser ist weltweit immer mehr gefährdet. Ernst Bromeis erzählt in seinem Buch von seinen spektakulären Schwimmexpeditionen (u.a. von der Quelle bis zur Mündung des Rheins), und wieso er auf diese Art die Menschen für das Thema Wasser sensibilisieren will.

 

 

Solibro

Britta Wulf 

Das Rentier in der Küche 

Eine deutsch-sibirische Liebe

 

www.solibro.de

 

Während einer Reise für ein Filmprojekt in Sibirien knüpft eine Filmregisseurin zarte Bande zu einem Einheimischen. Aus der Reisereportage wird eine persönliche Liebesgeschichte zu Anatoli vom Baikalsee. Eine verrückte Fernbeziehung entwickelt sich, immerhin liegen fast 8000 km zwischen ihnen.

 

 

traveldiary Verlag

Astrid Müller

Erleuchtung für Zweifler

Eine spirituelle Reise nach Thailand, Laos und Kambodscha

 

www.reiseliteratur-verlag.de  

 

Unglücklich und ausgebrannt von ihrem Job, bricht die Berlinerin Astrid Müller aus dem Alltag aus und macht sich auf den Weg nach Südostasien. Sie beginnt ihre Reise mit einem Meditations-Marathon in einem buddhistischen Kloster und erkundet dann die Länder Thailand, Laos und Kambodscha.

 

 

Ventil Verlag

Anonym; Ambros Waibel (Übersetzer)

Durrutis Köchin 

Aufzeichnungen aus der Zeit des Spanischen Bürgerkriegs 

 

www.ventil-verlag.de

 

Nadine ist die Köchin Duruttis. Mit ihren Genossen aus aller Welt kämpft sie im Spanischen Bürgerkrieg gegen Francos Faschisten und gegen Stalins Schergen. Sie baut Barrikaden, flickt Verwundete zusammen. Und Nadine kocht ...

 

 

Verlag Edition AV

Cornelia Naumann und Günther Gerstenberg (Hg.)

Steckbriefe gegen Eisner, Kurt und Genossen wegen Landesverrates

Ein Lesebuch über Münchner Revolutionärinnen und Revolutionäre im Januar 1918

 

www.edition-av.de 

 

Sie wollten den Frieden und wurden von allen im Stich gelassen: von Gewerkschaften, Parteien und von Politikern. Im Januar 1918 traten in München ca. 8.000 Menschen der Munitions- und Waffenindustrie in den Streik.

 

 

Verlag J.H.W. Dietz Nachf.

Niklas Frank

Dunkle Seele, feiges Maul

Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen 

 

dietz-verlag.de

 

Anhand zahlloser Akten erzählt Niklas Frank empörende, aber auch absurd komische Fälle voller Lug und Trug aus der Zeit der Entnazifizierung zwischen 1945 und 1951. Dreist verkauften damals Mitglieder und Nutznießer der NSDAP die Spruchkammern für dumm und retteten sich ohne Reue ins demokratische Deutschland.

 

 

Verlag Scheidegger & Spiess

Rudolf Suter

Hans Arp

Das Lob der Unvernunft

 

www.scheidegger-spiess.ch

 

Der 1886 in Strassburg geborene Hans (Jean) Arp entwickelte sich zu einer zentralen Figur der Dada-Bewegung und der europäischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts. Als er am 7. Juni 1966 starb, hinterliess er ein umfangreiches und vielfältiges Œuvre: Plastiken, Reliefs, Collagen und Gemälde, Radierungen, Zeichnungen und Textilentwürfe sowie aussergewöhnliche, deutsch- und französischsprachige Gedichte und Aufsätze.

 

 

zu Klampen Verlag

Gerhard Staguhn

Der Penis-Komplex

Eine Analyse: biologisch, geschichtlich, psychologisch, persönlich

 

www.zuklampen.de

 

Von der biblischen Penis-Genese zur Denaturalisierung von Sexualität: die erste Monografie über das beste Stück des Mannes und seine kulturgeschichtlichen Vermittlungen.

 

SPONSOREN:

 

 

DIE UNTERSTÜTZER:

 

 

 

Besucht uns auch bei Facebook: